Designprojekt einer kleinen Wohnung von 34 Quadratmetern. m

Eingangsbereich

Die Fläche des Flurs ist klein - nur drei Quadratmeter. Um es optisch zu erweitern, verwendeten die Designer mehrere beliebte Techniken: Die Vertikalen auf der Tapete „heben“ die Decke, wobei nur zwei Farben die Wände leicht „drücken“, und die Tür zum Badezimmer ist mit der gleichen Tapete wie die Wände bedeckt. Das Invisible-System, bei dem um die Tür herum keine Fußleisten vorhanden sind, macht sie vollständig unsichtbar.

Auch im Inneren der Wohnung ist 34 Quadratmeter. Spiegel werden als eine der effektivsten Möglichkeiten zur Vergrößerung des Raums verwendet. Das Türblatt aus der Eingangshalle ist ein Spiegelblatt, das nicht nur die Fläche vergrößert, sondern es auch ermöglicht, sich vor dem Verlassen in vollem Wachstum zu sehen. Ein schmaler Schuhkarton und eine niedrige Bank, über der sich ein Kleiderbügel befindet, stören den freien Durchgang nicht.

Wohnzimmer

Im Designprojekt einer kleinen Wohnung gibt es keinen Platz für ein separates Schlafzimmer - die Fläche des Raumes beträgt nur 19,7 Quadratmeter. m, und in diesem Bereich mussten mehrere Funktionsbereiche eingerichtet werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Eigentümer während des Schlafes Beschwerden verspüren.

Das Sofa im Wohnbereich verwandelt sich nachts in ein Doppelbett: Die darüber liegenden Schranktüren öffnen sich und eine bequeme Doppelmatratze fällt direkt auf den Sitz. Die Seite des Schranks hat Schiebetüren, gefolgt von Regalen zur Aufbewahrung von Büchern und Dokumenten.

Tagsüber wird der Raum ein gemütliches Wohnzimmer oder Arbeitszimmer sein und abends wird er zu einem gemütlichen Schlafzimmer. Das warme Licht der Lampe in der Nähe des Sofas schafft eine romantische Atmosphäre.

Der einzige Tisch im Raum verwandelt sich und kann je nach Größe entweder ein Couchtisch, ein Esszimmer, ein Arbeiter oder sogar ein Tisch zur Aufnahme von Gästen sein - dann erreicht er eine Länge von 120 cm.

Die Farbe der Vorhänge ist grau, mit einem Übergang von einem dunklen Schatten in Bodennähe zu einem helleren in Deckennähe. Dieser Effekt heißt ombre und trägt dazu bei, dass der Raum optisch höher wahrgenommen wird, als er wirklich ist.

Das Designstudio 34 Quadratmeter. Die Hauptfarbe ist grau. Auf seinem ruhigen Hintergrund werden zusätzliche Farben gut wahrgenommen - Weiß (Schränke), Blau (Sessel) und Hellgrün in der Polsterung des Sofas. Das Sofa dient nicht nur als bequemer Ort zum Sitzen und Stützen für ein Bett in der Nacht, sondern verfügt auch über eine geräumige Schublade zum Aufbewahren von Wäsche.

Das Innere der Wohnung ist 34 Quadratmeter. m. verwendete Motive des japanischen Volkshandwerks - Origami. Die 3-D-Paneele an den Türen des riesigen Schranks, die Dekoration der Regale, die Kerzenleuchter, die Lampenschirm-Kronleuchter - sie alle ähneln Produkten aus Papier.

Die Tiefe des Schrankes mit Volumenfassaden variiert an verschiedenen Stellen von 20 bis 65 cm. Sie beginnt praktisch im Eingangsbereich und endet mit einem Übergang im unteren Teil in einen langen Schrank im Wohnzimmer, über dem ein Fernsehpanel befestigt ist. In diesem Schrank ist der äußerste Teil von innen mit weichem, zartem Material bezogen, das mit der Farbe des Sofas harmoniert - hier wird die geliebte Katze der Besitzer wohnen.

Der winzige Tisch neben dem Sofa ist ebenfalls multifunktional: Tagsüber kann es ein Arbeitsplatz sein, es bietet sogar einen USB-Anschluss zum Anschließen von Geräten und nachts dient er erfolgreich als Nachttisch.

Die Küche

Im Entwurfsprojekt einer kleinen Wohnung in der Küche werden nur 3,8 Quadratmeter zugeteilt. m. Aber das ist völlig ausreichend, wenn Sie die Situation richtig durchdenken.

Auf Wandschränke kann man in dieser Situation nicht verzichten, und sie reihen sich in zwei Reihen aneinander und belegen die gesamte Wand - bis zur Decke. Damit sie nicht massiv „drücken“, hat die obere Reihe Glasfassaden, verspiegelte Rückwände und Beleuchtung. All dies erleichtert das Design optisch.

Origami-Elemente sind in die Küche eingedrungen: Die Schürze scheint aus zerknittertem Papier zu bestehen, obwohl es sich in Wirklichkeit um eine Feinsteinzeugfliese handelt. Ein großer Bodenspiegel schiebt den Küchenraum und wirkt wie ein zusätzliches Fenster, und sein Holzrahmen unterstützt den Öko-Stil.

Loggia

Bei der Entwicklung eines Design-Studio-Apartment 34 Quadratmeter. m. versuchte, jeden Zentimeter des Raums zu nutzen, und ignorierte natürlich nicht die 3,2 Quadratmeter große Loggia. Es wurde isoliert und kann nun als zusätzliche Ruhestätte dienen.

Auf dem warmen Fußboden liegt Windelteppich, die Farbe ähnelt einem jungen Unkraut. Sie können darauf liegen, ein Buch oder eine Zeitschrift durchblättern. In jedem gepolsterten Hocker gibt es vier Sitzplätze - Sie können alle Gäste unterbringen. Türen, die zur Loggia führen, falten und beanspruchen keinen Platz. Für die Aufbewahrung von Fahrrädern an einer der Wände der Loggia wurde ein spezieller Aufsatz angefertigt, der jetzt niemanden stört.

Badezimmer

Bei der Entwicklung des Entwurfs einer kleinen Wohnung für ein Badezimmer gelang es ihnen, eine sehr kleine Fläche von nur 4,2 Quadratmetern zur Verfügung zu stellen. m. Aber diese Messgeräte wurden nach Berechnung der Ergonomie und Auswahl der Sanitärtechnik, die nicht viel Platz beansprucht, sehr gut entsorgt. Optisch wirkt dieser Raum durch die kompetente Verwendung von Streifen im Design großzügig.

Das Designstudio 34 Quadratmeter. m rund um die Badewanne und auf dem Boden - grauer Marmor mit dunklen Streifen, und an den Wänden aus Marmormuster duplizierte wasserfeste Farbe. Aufgrund der Tatsache, dass dunkle Linien auf verschiedenen Oberflächen in verschiedene Richtungen gerichtet sind, wird der Raum „eingequetscht“ und es wird unmöglich, seine wahre Größe abzuschätzen - er sieht viel geräumiger aus, als er tatsächlich ist.

Neben dem Badezimmer war ein Schrank, eine Waschmaschine und ein Bügelbrett versteckt. Die Spiegelfassade des Schranks arbeitet ebenfalls mit der Idee, den Raum zu erweitern, und dies ist besonders effektiv, wenn es mit Streifenmustern von Wänden und Decken kombiniert wird. Der Spiegel über der Spüle hat eine Hintergrundbeleuchtung und dahinter befinden sich Regale für Kosmetika und verschiedene Kleinigkeiten.

Wenn das Innere der Wohnung 34 Quadratmeter. m. Einige Möbelstücke wurden so angefertigt, dass sie genau in den dafür vorgesehenen Raum passen. Der Schrank unter dem Waschbecken im Badezimmer wurde ebenfalls nach Entwurfsskizzen angefertigt, um ein separates Aufbewahrungssystem darin unterzubringen.

Das Bad wurde mit einem Glasvorhang verschlossen, um zu verhindern, dass Wasser auf den Boden spritzte, und an einer der Wände darüber wurden Regale für Shampoos und Gele angebracht. Damit das Badezimmer wie eines aussieht, wurde die Tür zusätzlich mit einem „Marmor“ -Streifenmuster versehen.

Sehen Sie sich das Video an: Дизайн-проект квартиры площадью 95 м кв. - Навстречу ветру (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar