Modernes Badezimmerinterieur: 60 beste Fotos und Designideen

Badezimmerdesign in modernem Stil ist einer der beliebtesten Trends in der Innenarchitektur und vereint alle relevanten Vorstellungen von Schönheit, Zweckmäßigkeit und Komfort.

Es ist nicht immer einfach, die Vielfalt der Veredelungsmaterialien und Arten von Sanitäranlagen zu verstehen und die richtige Wahl zu treffen. Wenn Sie Reparaturen im Sanitärraum vornehmen, müssen Sie sich zunächst bewusst sein, mit welchen Mitteln Sie das gewünschte Ergebnis erzielen können.

Das Badezimmer hat oft eine hohe Luftfeuchtigkeit und die Wände und der Boden können direktem Wasser ausgesetzt sein. Da heißes Wasser verwendet wird, muss der Raum nicht nur einer hohen Luftfeuchtigkeit, sondern auch hohen Temperaturen und Dampfbelastungen standhalten. Dementsprechend müssen Sie bei der Auswahl der Materialien für die Endbearbeitung oder der Möbel darauf achten.

Darüber hinaus wird ein modernes Badezimmer oft als Waschküche genutzt - wenn es der Platz erlaubt. Hier installieren sie Wasch- und Trockenmaschinen sowie einen Platz zum Aufbewahren von Wäsche zum Waschen. Haushaltschemikalien werden in der Regel auch im Badezimmer aufbewahrt, da hier häufig Sanitärprodukte gewaschen werden müssen. Wählen Sie basierend auf dem Zweck der Räumlichkeiten die Ausrüstung dafür.

Moderne Oberflächenmaterialien für das Badezimmer

Damit ein Bad im modernen Stil praktisch ist, müssen für die Dekoration Materialien gewählt werden, die einer hohen Luftfeuchtigkeit bei erhöhten Temperaturen standhalten, leicht verschmutzen und leicht zu waschen sind und auch für lange Zeit ihr attraktives Aussehen behalten. Betrachten Sie die Materialien, die am häufigsten für die Dekoration von Badezimmern verwendet werden.

Wände
  • Malen. Die kostengünstigste Option. Keine Farbbeschränkungen. Die Oberfläche kann sowohl matt als auch glänzend sein, es besteht auch die Möglichkeit einer strukturierten Farbe, die Volumen verleiht.
  • Hintergrundbild. Moderne feuchtigkeitsbeständige Tapete - preiswert, aber kurzlebig. Das Erscheinungsbild des Raums muss regelmäßig aktualisiert werden.
  • Kunststoffplatten. Auf die Kiste montiert, so dass zwischen der Wand und den Paneelen ein Spalt bleibt. Der Innenraum kann jedes Material imitieren - Naturstein, Marmor, Fliesen - und kostet dabei deutlich weniger.
  • Keramikfliesen. Das traditionellste Material. Der Hauptnachteil sind die hohen Kosten für die Verkleidung. In Bezug auf Haltbarkeit und Beständigkeit gegen schwierige Betriebsbedingungen - eine der besten Optionen. Schmutz haftet nicht an der glatten Oberfläche der Fliese, ist leicht zu reinigen und kann jahrzehntelang verwendet werden.
  • Feinsteinzeug. Die Vor- und Nachteile sind die gleichen wie bei Keramikfliesen. In der Regel wird es in öko-orientierten Innenräumen eingesetzt, da es natürlichen Ursprungs ist und ein bestimmtes Erscheinungsbild aufweist.
  • Natürliche Materialien. Marmor, Holz, Naturstein - all diese Materialien können nach entsprechender Behandlung in Badezimmern verwendet werden und erleichtern deren spätere Pflege. Sie sind teuer und werden in exklusiven Innenräumen verwendet.

Decke
  • Malen. Die traditionelle Art, die Decke fertig zu stellen - Färben im ausgewählten Farbton. Das Hauptplus ist das Budget, der Hauptnachteil ist die Unmöglichkeit, Deckenleuchten einzubetten.
  • Trockenbau Im Badezimmer können Sie Trockenbau verwenden, aber es muss feuchtigkeitsbeständig sein. Diese Lösung eignet sich für große Badezimmer, insbesondere in älteren Häusern, in denen Sie die Kommunikation hinter Trockenbaukonstruktionen verbergen können.
  • Fliesen. Manchmal ist die Decke mit Fliesen bedeckt, zum Beispiel mit einem Spiegel. Eine solche Lösung bietet die Möglichkeit, die Decken visuell anzuheben. Spiegel in feuchten Bereichen neigen zum Schwitzen, was ihre Attraktivität verringert.
  • Zwischendecke. Die Decke aus Kunststoffplatten - die beliebteste Lösung. Es wird für eine lange Zeit dienen, ohne sein attraktives Aussehen zu verlieren. In eine solche Decke lassen sich leicht Strahler einbauen, darunter können Sie Kabel oder Rohre verstecken. Die Installation solcher Decken ist nicht besonders schwierig. An der Decke eines modernen Badezimmers sieht eine abgehängte Decke aus Buntglas großartig aus - die dahinter angeordneten Lichter erhöhen die Beleuchtung, und ein Buntglasfenster macht den Raum exklusiv.
  • Spanndecke. In letzter Zeit eine recht beliebte Option. Ein absolutes Plus ist eine Vielzahl von Designlösungen, mit denen Sie die Wahrnehmung eines Badezimmers drastisch verändern können. Eine weitere positive Eigenschaft - Beständigkeit gegen "Leckage".

Paul
  • Fliesen. Keramikfliesen sind die optimale Lösung für Fußböden in einem modernen Badezimmer. Aus der Vielfalt seiner Typen können Sie ganz einfach den für Sie passenden auswählen. In Bezug auf Preis-Leistungsverhältnis ist auch die beste Option.
  • Feinsteinzeug. Dieses Material erfreut sich aufgrund seiner natürlichen Steinstruktur und seiner außergewöhnlichen Leistungseigenschaften großer Beliebtheit. Es ist langlebig, haltbar und absolut rutschfest. Dies ist besonders wichtig für Räume, in denen der Boden nass sein kann.
  • Bulk-Boden. Fußböden dieser Art können ein Badezimmer durch einen Bach oder die Küste in ein Walddickicht verwandeln, der erzielte Effekt sieht sehr realistisch aus, es herrscht ein vollkommenes Gefühl der Präsenz.
  • Baum Bevor der Baum als Bodenbelag verwendet wird, muss er auf hohe Luftfeuchtigkeit hin bearbeitet werden oder es müssen spezielle Arten wie Espe, Lärche, Teak verwendet werden. All dies erhöht die Material- und Arbeitskosten erheblich.

Badgestaltung im modernen Stil

Die Gestaltung des Badezimmers im modernen Stil richtet sich nach der Größe des Zimmers. In großen Badezimmern können Sie separate Bereiche auswählen - „nass“, Waschbecken, Toilette, Waschbereich. Gewöhnlich werden Zonen für verschiedene Zwecke durch Trennwände, entweder aus Kapital oder Glas, voneinander getrennt, und es wird auch eine visuelle Zonierung mit Hilfe von Endbearbeitungsmaterialien verwendet.

Ein kleiner Bereich des Badezimmers sollte kein Hindernis sein, um modernen Komfort zu gewährleisten. In diesem Fall wird die Badewanne durch eine Duschkabine ersetzt, die Platz spart und sogar den Waschraum aufstellt, was sonst nicht möglich wäre.

Der Stil des Innenraums des Badezimmers kann beliebig sein, es muss nicht der Stil anderer Räume der Wohnung wiederholt werden. Die Hauptsache, dass Stile logisch miteinander kombiniert werden. Das am besten geeignete, insbesondere für kleine Badezimmer, gilt als Stil des Minimalismus sowie des skandinavischen Minimalismus. Diese Stile ermöglichen mit einem Minimum an Ausdrucksmitteln den funktionalsten Raum mit einem modernen und prägnanten Design.

In letzter Zeit ist der Öko-Stil besonders beliebt. Die Verwendung natürlicher Materialien oder ihrer künstlichen Imitationen in Kombination mit einfachen Formen ist der Haupttrend der letzten Jahre.

Die bevorzugten Farben für die moderne Badgestaltung sind natürlich. Als Hauptfarben werden Blau, Blau, Beige, Braun, Grün oder Weiß verwendet. Sie sollten nicht dunkel sein, um die Ausleuchtung des Raumes nicht zu verringern und ihn nicht optisch zu „komprimieren“.

Ausrüstung und Badezimmerausstattung für das Badezimmer

Wenn Sie das Badezimmer in einem modernen Stil ausstatten, versuchen Sie, Gegenstände zu verwenden, die mehrere Funktionen kombinieren. Zum Beispiel wird eine Badewanne mit einer Dusche kombiniert, was Platz spart und den Komfort erhöht.

Das Waschbecken wird häufig mit einer Waschmaschine kombiniert, die dieses unter der Arbeitsplatte entfernt und so den Bereich des Badezimmers freigibt.

Eine erfolgreiche Lösung ist eine vertikale Anordnung von Geräten, z. B. einer Waschmaschine und eines Trockners, die übereinander angeordnet sind, was wiederum Platz spart. Sie versuchen, die Technik im Innenraum zu verbergen, während Badetextilien und Accessoires im Gegenteil sichtbar bleiben und als dekorative Elemente für die Raumgestaltung dienen.

Formen und Farben für die Installation werden basierend auf dem gewählten Designstil ausgewählt. Wenn sich die Gelegenheit bietet, werden die Klempnerarbeiten an der Wand befestigt - dies erleichtert den Innenraum optisch und vereinfacht die Reinigung.

Wenn die Dimensionen des Raums es erlauben, können Sie unkonventionelle Designlösungen verwenden - dies kann den Komfort der Badnutzung erhöhen und dem Innenraum Exklusivität verleihen. Beispielsweise unterstreicht eine freistehende Badewanne, insbesondere aus natürlichen Materialien, sofort die Solidität und den Reichtum ihres Besitzers.

Badezimmerbeleuchtung im modernen Stil

Die Innenräume von Bädern in modernem Stil stellen hohe Anforderungen an die Beleuchtung. In der Regel gibt es mehrere Lichtszenarien, die in unterschiedlichen Situationen eingesetzt werden. Neben dem Allgemeinlicht, für das in der Regel Punktdeckenleuchten zuständig sind, werden in den Badezimmern beleuchtete Spiegel, separat hängende Wandlampen, Abhängungen in Waschzonen sowie Zwischenfenster verwendet.

Eine sehr interessante Lösung für das Problem der zunehmenden Beleuchtung besteht darin, das Standardtürblatt durch Milchglas zu ersetzen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen Teil der Wand aus Glasbausteinen auszulegen. Dies erhöht nicht nur die Ausleuchtung des Raumes, sondern verleiht auch dem Innenraum Individualität.

Fotos der Gestaltung von Badezimmern in modernem Stil

Nachfolgend finden Sie die verschiedenen Möglichkeiten zur Gestaltung von Badezimmern in modernem Stil, ein Foto mit Erläuterungen.

Foto 1. Die Designer ersetzten die Badewanne durch eine moderne Dusche und machten Platz für die Waschmaschine. Kabinenglastüren "fressen" keinen Platz.

Foto 2. Holzwanddekoration, Deckengestaltung und "Schürzen" -Bad schaffen ein Gefühl von Wärme und Komfort. Naturholz im Innenraum kann durch eine Nachahmung feuchtigkeitsbeständiger Materialien ersetzt werden.

Foto 3. Ein Fenster im Badezimmer ist ein luxuriöses Designdetail, das den Komfort erhöht und dem Innenraum eine „Lebensfreude“ verleiht. Sie können auch falsche Fenster oder sogar Fensterbilder verwenden.

Foto 4. Im Innenraum des Badezimmers ist die Waschküche in einem separaten Bereich hervorgehoben. Um Platz zu sparen, werden Wasch- und Trockenmaschinen aufeinander gelegt.

Foto 5. Bei der Gestaltung des Badezimmers lässt die Glastür Tageslicht in den Raum und macht ihn optisch geräumiger.

Foto 6. Im modernen Innenraum des Badezimmers hat eine Waschmaschine ihren Platz unter der Arbeitsplatte gefunden, die in das Waschbecken eingebettet ist. Es gibt auch Regale für Handtücher.

Foto 7. Mit der Natursteinverkleidung können Sie ein Standarddesign in ein echtes Kunstwerk verwandeln.

Foto 8. Dank der modernen Eckinstallation auf kleinem Raum kann nicht nur eine Toilette mit Waschbecken, sondern auch eine Dusche eingebaut werden. Eine Milchglastür bringt Licht in den Raum und macht ihn optisch geräumiger.

Sehen Sie sich das Video an: Small Bathroom Design Ideas 2018 - Best Bathroom Designs 2018 (Oktober 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar