Badauswahl - Übersicht über Materialien, Größen und Formen

Wenn Sie sich für eine Badewanne entscheiden, müssen Sie die Modelle auf dem Markt studieren und verstehen, wie dieses oder jenes Modell Ihre Erwartungen erfüllt. In einer Vielzahl von Materialien und Formen kann man sich leicht verirren - Stein und Gusseisen, Acryl und Quarien, Stahl und sogar Holzbäder können oval, rund, eckig und sogar polygonal sein! Exotische Modelle bestehen sogar aus Kupfer und Glas.

Darüber hinaus kann die Badewanne in der Mitte des Raumes stehen, an die Wand angrenzen, in eine Nische eingebettet werden und auch in der Größe variieren - es können ein oder zwei Personen untergebracht werden. Zusätzlich kann die Badewanne mit einem Wasser- und Luftmassagesystem sowie mit Beleuchtungs-, Akustik- und anderen modernen Systemen ausgestattet werden.

Arten von Bädern auf dem Material

Die Eigenschaften der Materialien, aus denen die Bäder bestehen, sind unterschiedlich, und diese Unterschiede wirken sich auf die Leistungseigenschaften der Produkte aus.

  • Arten von Bädern: Gusseisenmaterial

Bäder aus diesem Material sind sehr langlebig und dienen lange. Die Innenseite ist mit Emaille bedeckt - es ist leicht und einfach zu pflegen, aber diese Beschichtung hat Nachteile: Sie ist sehr zerbrechlich, der heruntergefallene Gegenstand kann den Emaille beschädigen, Risse bilden und Schmutz darin ansammeln.

In der Regel werden solche Bäder aufgrund der Eigenschaften von Gusseisen rechteckig ausgeführt: Aufgrund der geringen Duktilität eines komplex geformten Produkts ist es ziemlich schwierig, sie zu erhalten. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Bades das Gewicht der Struktur, die 100 kg wiegt. Sie müssen sie daher auf einem soliden Fundament installieren. Die Bäder von guter Qualität sind ziemlich teuer.

  • Arten von Bädern: Material Stahl

Der Hauptvorteil von Stahlbädern ist der günstige Preis. Außerdem sind sie leichter, das Gewicht überschreitet in der Regel 30 kg nicht, so dass sie in Holzhäusern im zweiten Stock installiert werden können. Die Schüssel des Stahlbades ist ebenfalls emailliert. Die Hauptnachteile sind die beträchtliche Geräuschentwicklung während der Wasseraufnahme sowie die schnelle Abkühlung. Sie können beseitigt werden, indem an der Außenseite der Schüssel eine Heizung angebracht wird, beispielsweise Schaum.

Achten Sie bei der Auswahl eines Bades auf die Dicke des Stahls, aus dem es besteht. Wenn es weniger als 3 mm ist, kann das Bad deformiert werden. Beachten Sie, dass das Stahlbad geerdet sein muss, um elektrische Schäden zu vermeiden.

  • Arten von Bädern: Acrylmaterial

Dieses moderne Material hält die Wärme gut, macht beim Tippen von Wasser keine Geräusche und hält lange. Die Acryloberfläche läuft von Zeit zu Zeit nicht an, das Bad behält lange Zeit ein attraktives Aussehen. Fügen Sie dem Kunststoff spezielle Substanzen hinzu, die die Entwicklung von Bakterien verhindern.

Die Formen solcher Bäder können beliebig sein, da Acryl extrem plastisch ist. Dies erleichtert das Bohren von Löchern und das Ausstatten von Bädern mit Hydromassage, Wasserlüftungssystemen und verschiedenen Beleuchtungsarten. Bei der Auswahl eines Bades ist auf die Dicke des Kunststoffes zu achten, 5-6 mm reichen aus, damit das Produkt lange haltbar ist. Die Oberfläche muss strahlen und perfekt glatt sein.

Achten Sie bei der Auswahl eines Bades auf Flecken und matte Stellen. Dies kann darauf hindeuten, dass das Bad aus ABS-Kunststoff mit Acrylzusatz besteht. In diesem Fall färbt es sich schnell gelb und verliert an Aussehen. Qualitätsacrylbad kann nicht billig sein.

Wichtig: Manchmal kann man Plastikwannen zum Verkauf finden, auf deren Oberfläche Acryl gesprüht wird. Ein solches Bad muss schnell ausgetauscht werden.

  • Arten von Bädern: Quartilmaterial

Quarille ist ein neues modernes Material, das aus Acryl gewonnen wird, wenn Quarz hinzugefügt wird. Die mechanische Stabilität ist viel höher als die von Acryl und bei der Herstellung von Badewannen ist es nicht erforderlich, diese zusätzlich zu verstärken. Die Bäder werden im Steinbruchgussverfahren hergestellt. Sie nehmen gewichtsmäßig eine Zwischenstellung zwischen Acryl und Gusseisen ein.

  • Arten von Bädern: exotische Materialien

Darüber hinaus werden für die Herstellung von Bädern Materialien wie Kupfer, Naturstein und alle Arten von Kunststoffen, Holz und sogar Glas verwendet. Bedenken Sie bei der Auswahl eines Bades, dass der Preis für solche Produkte sehr hoch ist. Sie werden von Hand und in der Regel auf Bestellung hergestellt.

Wählen Sie die Badgröße

Ausschlaggebend für die Wahl einer Badewanne ist die Größe, die von der Größe des Badezimmers abhängt. Standardwannen haben eine Länge von 150 bis 180 cm bei einer Breite von 70 bis 100 cm. Gleichzeitig können sich die Wannen mit den gleichen geometrischen Abmessungen in der Wannengröße unterscheiden - dies hängt vom Vorhandensein der Armlehnen, der Abrundung der Ecken und der Neigung der Seiten ab.

Achten Sie bei der Auswahl eines Bades auf das Wachstum und die Vollständigkeit der Familienmitglieder. Berücksichtigen Sie dabei, dass die richtige Position einer Person im Wasser eine Position ist, bei der sich die Brust über dem Wasser befindet und die Beine vollständig darunter verborgen sind. Gleichzeitig soll auf beiden Körperseiten zum Bad ein Freiraum von ca. 5 cm bestehen.

Die Wahl der Badeform

Wie oben erwähnt, kann die Form der Bäder sehr unterschiedlich sein, und es gibt die üblichen rechteckigen und eckigen und ovalen und runden und komplex geformten Bäder. Bei der Auswahl einer Badewanne ist es erforderlich, ein geeignetes Modell auszuwählen, das von dem Ort abhängt, an dem es aufgestellt werden soll.

In der Nähe der Wand ist in der Regel klassische Optionen mit einer rechteckigen Schüssel platziert.

Bäder in Form von Halbkreisen oder Eckbädern werden für den Fall gewählt, dass sie eine große Schüssel mit kleinen Raumgrößen haben möchten.

Ovale Badewannen werden in der Regel in der Mitte des Badezimmers oder in einiger Entfernung von der Wand aufgestellt, haben schöne Beine und sind nicht nur ein Funktionsgegenstand, sondern auch eine Dekoration des Innenraums.

Bäder in Form eines Quadrats oder eines Kreises sowie Bäder mit ungewöhnlichen komplexen Formen befinden sich normalerweise in der Mitte des Raumes. Sie werden für den Fall ausgewählt, dass der Bereich des Badezimmers groß ist und nicht dem Standard entspricht.

Eingebettete Modelle

Einen besonderen Platz unter der riesigen Auswahl an Bädern nehmen eingebettete Modelle ein. Sie sind in der Regel sehr groß und erfordern große Räume. Bäder dieser Art ähneln eher kleinen Becken, sie sind auf dem Boden oder in einer speziell montierten Gipskartonkonstruktion vergraben.

Bad für zwei

Zwillingsbäder sind nicht unbedingt sehr groß. Beispielsweise können Eckzwillingsbäder in Standardzimmern installiert werden. Es gibt auch Badewannen für zwei quadratische und runde Formen.

Doppelbäder können „doppelt“ ausgestattet sein: zwei Kopfstützen, vier Handläufe, zwei Hydromassagesysteme. Das Farblicht und die Musikanlage in einem solchen Bad schaffen eine Atmosphäre romantischer Entspannung. Achten Sie bei der Auswahl eines Bades auf zusätzliche Funktionen, unter denen Sie die Ozonisierung des Wassers sowie die Luft- und Wassermassage hervorheben können.

 

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar