Badezimmerinnenarchitektur in der Goldfarbe

Gold von der Antike bis zur Gegenwart bleibt ein Symbol für Erfolg, ein Maß für Wohlstand, ein Maßstab für Luxus. Ein Badezimmer in Goldfarbe kann klassisch, im Art-Deco-Stil oder sogar modern eingerichtet werden - in jedem Fall erhalten Sie ein luxuriöses und einprägsames Interieur. Exquisite "goldene" Teile und Accessoires verleihen dem Raum Eleganz und Status.

Psychologischer Einfluss

Gold ist mit Macht, Ruhm, Anerkennung und Weisheit verbunden, so dass der Aufenthalt in einem goldenen Badezimmer für die Psyche eines jeden Menschen sehr angenehm und angenehm ist. Der Glanz des Goldes ähnelt dem Strahlen der Sonne, und daher ist dieses Metall ebenso wie seine Farbe mit Wärme, Energie und Kraft verbunden.

Merkmale des Designs

Das Design des Badezimmers in Goldfarbe hat seine eigenen Regeln, die befolgt werden sollten, damit das Interieur ausgewogen, ohne unnötigen Anspruch und gleichzeitig wahrhaft spektakulär wirkt.

  • Das Bad in Goldfarbe zu gestalten ist nur dann sinnvoll, wenn der Raum eine beachtliche Größe hat. Andernfalls hat Gold keine Chance, sich in seiner ganzen Brillanz zu zeigen.
  • Die Dekoration des Raumes sollte in hellen Farben gehalten werden.
  • Vermeiden Sie Schnickschnack, sonst kann der Innenraum geschmacklos und grell werden.
  • Die Beleuchtung ist von besonderer Bedeutung: Es sollte ausreichen, dass das Licht auf die Oberflächen der Accessoires fällt und den Raum mit goldenen Reflexen füllt.
  • Beachten Sie die Einheitlichkeit der Stilentscheidungen, Gold stellt hohe Anforderungen an den Stil.

Das goldene Badezimmer ist sehr anspruchsvoll an Kleinigkeiten, da sein Interieur auf luxuriösen Luxus ausgerichtet sein muss. Daher müssen sowohl das Hintergrundfinish als auch die einzelnen Accessoires sorgfältig entsprechend dem gewählten Stil ausgewählt werden.

Bad

Das Bad selbst kann golden sein, aber diese Farbe wird nur in einem großen Raum vorteilhaft aussehen. Wenn das Badezimmer Standard ist, ist es besser, eine weiße Badewanne zu wählen und diese mit einem „goldenen“ Mixer hinzuzufügen.

Fliesen

Der einfachste Weg, ein Bad in Goldfarbe zu gestalten, besteht darin, Fliesen für die Dekoration „unter Gold“ zu verwenden. Sie kann eine der Wände auslegen oder als Bordstein verwenden. Sehr eindrucksvoll wirken die Streifen der „goldenen“ Fliese auf hellem Hintergrund sowie die Mosaikfliese „golden“. Sie können Ornamente darauf auslegen, eine „nasse“ Zone oder eine Zone in der Nähe des Waschtisches dekorieren.

Dekor

Ergänzend werden vergoldete Rahmen für Spiegel, „vergoldete“ Armaturen, Halterungen für Bürsten, Gläser, Möbel und Türgriffe verwendet.

Kombinationen

  • Die vorteilhaftesten Farbkombinationen bilden Gold mit warmen, hellen Pastelltönen. Sie absorbieren die goldenen Glanzlichter, reflektieren sie und füllen den Innenraum mit Wärme und Licht.
  • Ein goldenes Badezimmer kann mit tiefen Farbtönen wie Schwarzkaffee oder Schokolade versehen werden - dieser Farbton eignet sich für Fußböden.
  • Terrakottatöne sehen in Kombination mit Gold gut aus.
  • Weiß und Schwarz sind zwei entgegengesetzte Farben, die sich gleichermaßen gut mit Gold kombinieren lassen. Wenn sich die erste Option jedoch für beliebige Räumlichkeiten eignet und recht demokratisch ist, ist das Schwarz-Gold-Paar recht anspruchsvoll und benötigt für seine Darstellung beträchtliche Flächen.
  • In einem mit Gold verzierten Raum sind Accessoires in Violett-, Türkis- und Smaragdtönen sowie die Farbe der reifen Kirsche angemessen.

Sehen Sie sich das Video an: Wohnideen für Badezimmer (Oktober 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar