Entwurf eines großen Badezimmers von 12 Quadratmetern. m

"Country Answer" ist eine Fernsehsendung für diejenigen, die Reparaturen durchführen oder sich für Innenarchitektur interessieren. Auf der Website des Programms peredelka.tv finden Sie eine Vielzahl nützlicher Materialien und Ideen zum Thema Innenarchitektur, können sich mit Fachleuten beraten, sich mit einem bestimmten Thema im Forum befassen und einen Antrag auf Teilnahme an einem Fernsehprogramm stellen. Die Website, die Wettbewerbe veranstaltet, überarbeitet das Publikum und jeder, der daran teilnimmt, hat die Möglichkeit, Preise zu gewinnen. Außerdem können Sie alle Aufnahmen von „Dachnaya otvet“ ansehen und Einrichtungsgegenstände, die in den Programmen verwendet werden, im Online-Shop kaufen.


Um ein schönes Badezimmer-Interieur zu schaffen, wurden sowohl natürliche Materialien verwendet, um dem Raum Anmut und Adel zu verleihen, als auch moderne High-Tech-Produkte, ohne die es heute nicht möglich ist, ein komfortables Wohnen zu schaffen.

Die erste Gruppe umfasste natürlichen Marmor und Travertin sowie Eichenfurnier. Die Zweitkeramik - Granitfliesen für Holz, Glas, Kunstmarmor, im Spritzgussverfahren hergestellt, sowie lackiertes MDF.

Sanitär

Der dekorative Hauptakzent des schönen Badezimmerinterieurs ist die schwarz-weiße Badewanne. Dies ist ein exklusives Produkt aus Marmorchips, das mit einer Polymerzusammensetzung versiegelt ist. Ein solches Material leitet die Wärme schlecht, so dass das Badewasser lange Zeit eine angenehme Temperatur hat.

Der Mischer ist in diesem Fall am Boden befestigt und kann sowohl als Dusche als auch als gewöhnlicher Wasserhahn verwendet werden.

Dusche im Bad 12 qm. M. ziemlich geräumig, es passt sogar zu einem Laden, der das Waschen bequemer macht. Das Design ist bis ins kleinste Detail durchdacht. Um die Kabine - gehärtetes Glas, damit das Spray nicht auf den Boden fliegt.

Der Boden in der Duschkabine bestand ebenfalls aus Marmor: Er war mit großen Platten ausgelegt, die nicht poliert waren, damit sie nicht rutschig wurden.

Mit zwei Duschköpfen - einer fest und einer auf einem flexiblen Schlauch - können Sie hygienische Eingriffe mit maximalem Komfort durchführen. Auch die Mischer hier sind nicht gewöhnlich, sondern thermostatisch: Zufällige Spannungsspitzen, die die Benutzer mit heißem oder kaltem Wasser benetzen, sind in diesem Fall nicht zu spüren.

Die Form der Toilette wurde nicht zufällig gewählt - das weiße Rechteck unter der Bank sieht aus wie die Basis und es ist nicht sofort zu erraten, dass es sich um eine Toilette handelt.

Bei der Gestaltung eines großen Badezimmers dominiert eine Komposition von zwei Waschbecken, die zu einem Ganzen verbunden und auf der Arbeitsplatte platziert sind und sich bis zu den Wänden fortsetzen. Einerseits bildet es einen Tisch, an dem Sie für hygienische oder kosmetische Eingriffe bequem sitzen können, andererseits sind darunter Wäschekörbe versteckt.

Marmorschalen sehen solide und monumental aus. Messingmischer verleihen dieser Ecke einen Hauch von Antike.

Möbel

Alle Möbel sind aus Spanplatten gefertigt. In Schubladen können Sie alles aufbewahren, was Sie brauchen - Handtücher, Kosmetika. Vollenden - natürliches Eichenfurnier. Um den Baum vor Feuchtigkeit zu schützen, wurde er in mehreren Schichten von oben lackiert.

Die schwarzen Rahmen, in denen die quadratischen Spiegel eingeschlossen sind, erinnern optisch an die Zierleisten an der Oberseite der Duschkabine und bestehen ebenfalls aus MDF.

Bei der Gestaltung eines großen Badezimmers wird auch eine Kiefernreihe verwendet - Bänke werden daraus hergestellt: einer befindet sich in der Dusche und der andere deckt die Toilette oben ab. Sie sind auch mit Eichenfurnier veredelt, um sich in den Rest der Möbel einzufügen.

Eine dekorative Nische zwischen Wand und Toilette dient als Aufbewahrungsort für einen Vorrat an Toilettenpapier.

Ein transparenter Plastikstuhl ist eine bequeme Option für jeden Raum, der nicht zu groß ist, da er sich im Raum optisch „auflöst“ und dadurch sein Volumen vergrößert. Im Badezimmer ist diese Lösung am natürlichsten, da Kunststoff ein feuchtigkeitsbeständiges Material ist.

Wände

Geräumiges Badezimmer 12 qm Es wirkt noch größer, weil die Wände mit großformatigen Travertinplatten verkleidet sind. Sie sehen luxuriös aus und verändern die Wahrnehmung des Raumes als Ganzes.

Die Dusche ist mit natürlichem Marmor aus Italien ausgestattet. Es ist ziemlich stark feuchtigkeitsbeständiges Material, zu dem Temperatursprünge nicht schrecklich sind. Die mechanische Stabilität von Marmor ist für einen bestimmten Raum völlig ausreichend, und wenn kleinere Mängel auftreten, können sie poliert werden.

Ein besonderes Highlight bei der Gestaltung eines großen Badezimmers sind lebende Pflanzen. Sie sind in speziellen Nischen gepflanzt, die eine Gruppe von zwei Waschbecken einrahmen.

In den vertikalen Modulen wird ein spezieller Boden verwendet, auf dem die Pflanzen der tropischen Zone gepflanzt werden - für sie sind die Badezimmerbedingungen perfekt geeignet. Diese Öko-Design-Technik ermöglicht es, das Badezimmer zu „beleben“, Natürlichkeit und Harmonie zu verleihen.

Licht

Das natürliche und schöne Interieur des Badezimmers wirkt vor allem durch die durchdachte Beleuchtung: Die mit mattem Kunststoff überzogenen Bänder der LEDs imitieren diffuses Tageslicht.

Im Duschbereich fungiert dasselbe Klebeband, das zum Schutz vor Spritzern in Silikon eingewickelt ist, als Beleuchtungseinrichtung. Seine Farbe kann je nach Stimmung geändert werden.

Über den Schalen sind Lampen angebracht, die ebenfalls diffuses Licht abgeben, und die Pflanzen sind zusätzlich hervorgehoben, um ihnen günstige Wachstumsbedingungen zu bieten. Spezielle Phytolampe mit geringem Stromverbrauch, im Bad von 12 Quadratmetern installiert. m., ersetzt vollständig die lebende "grüne Dekor" Sonne.

Paul

Um das Badezimmer war warm und komfortabel, die Böden sind mit Wasser beheizt. Keramische Granitböden „unter dem Baum“ sorgen für Langlebigkeit, Wasserbeständigkeit und verleihen dem Raum in diesem Fall eine warme Atmosphäre - nicht nur optisch.

Quelle: Länderreaktionsprogramm
Projekt: "Fitovannaya"

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar