Skandinavisches Badezimmer

Skandinavischer Stil im Badezimmer - eine sehr vorteilhafte Option. Dank seiner Merkmale können auch kleine Räume optisch geräumig, hell und luftig gestaltet werden. Deshalb ist dieser Stil bei der Gestaltung kleiner Wohnungen und Räumlichkeiten sehr beliebt.

Die Hauptmerkmale des Badezimmers im skandinavischen Stil sind die Verwendung natürlicher Materialien, wobei weiße, einfache geometrische Formen vorherrschen. Diese Gestaltungsrichtung zeichnet sich in der Regel durch maximale Funktionalität aus, was vor allem für kompakte Räume und vor allem für Toiletten von Bedeutung ist.

Im skandinavischen Badezimmer gibt es nichts Überflüssiges, jedes Möbelstück wird maximal genutzt, nimmt so wenig Platz wie möglich ein und vereint in der Regel auch mehrere Funktionen gleichzeitig.

Ein weiteres Merkmal des Stils ist seine Einfachheit. Es ist lediglich erforderlich, die Grundprinzipien der Innenarchitektur einzuhalten.

Farben. Der skandinavische Stil im Badezimmer bestimmt die Wahl der natürlichen Farben. Dies ist besonders wichtig für große Oberflächen - Wände, Boden, Decke. Palette: Weiß, Beige, Sand, Blau, Graublau, Hellbraun. Helle Töne und insbesondere Weiß tragen dazu bei, den Raum optisch aufzuwerten. Als Akzent können dunklere Töne verwendet werden.

Möbel. Badezimmer im skandinavischen Stil mag keine Schnickschnack. Es kann nicht Möbel gezwungen werden. Nur das Nötigste - aber diese Möbel sollten aus Echtholz sein, besser - unbemalt. Separate Elemente aus Glas oder verchromtem Metall sind möglich. In diesem Fall sollten Möbel eine weiße Farbe wählen, wenn Sie das Malen nicht vermeiden können.

Licht Das skandinavische Badezimmer kann nicht nur mit in die Decke eingebauten Scheinwerfern beleuchtet werden. Es müssen verschiedene Beleuchtungsschemata verwendet werden: zentrale Lampe, Scheinwerfer, Richtstrahler, Stehleuchten oder Wandleuchten. In diesem Fall können Sie sicher sein, dass der Raum genauso komfortabel ist wie hygienische Eingriffe und Sie können sich nach einem anstrengenden Tag entspannen.

Die Böden. Im skandinavischen Stil des Badezimmers gibt es drei Hauptarten von Fußböden: Naturholz, Fußbodenimitationen oder selbstnivellierende Fußböden. Sie müssen besonders vorsichtig mit dem Baum umgehen: Die Anzahl der Felsen, die gegen die Einwirkung von Wasser resistent sind, ist begrenzt, und Sie müssen auch darauf achten, die Decken Ihrer Nachbarn nicht von unten zu „benetzen“.

Wenn Sie also nur keinen richtigen Deck-Tic erhalten, sollten Sie lieber mit einem Holz nachahmenden Fliesenbelag auf dem Boden anhalten. Es ist auch möglich, weiße oder schwarze Fliesen zu verwenden.

Wenn Sie sich auf selbstnivellierenden Böden aufhalten, sehen diese in Weiß, Dunkelbraun oder Grau, fast Schwarz, besser aus. Diese kontrastierende Option macht das Badezimmer im skandinavischen Stil heller und ausdrucksvoller. In diesem Fall ist es jedoch erforderlich, bei der Auswahl der Accessoires vorsichtiger vorzugehen und sicherzustellen, dass sie nicht nur miteinander kombiniert werden, sondern sich auch organisch in das Spiel der Kontraste einfügen.

Fußmatten in einem solchen Badezimmer sollten nicht die gesamte Fläche einnehmen. Sie können klein sein, an den Farbton des Bodens angepasst sein oder im Gegensatz dazu.

Das Dekor. Textilien - die Hauptdekoration des skandinavischen Badezimmers. Dieser Stil liebt natürliche Materialien, angenehme Textur - Flachs, Baumwolle, Satin. Vorhänge und Handtücher, Servietten und Vorhänge, die die offenen Regale abdecken - alle diese Stoffelemente sollten in den stilspezifischen Farben gestaltet sein und die entsprechenden Muster aufweisen: Streifen, „gestrickte“ Schneeflocken und andere charakteristische skandinavische Ornamente.

Sehen Sie sich das Video an: Schockverliebt: Bad im New England Stil - Skandinavisches Holzhaus, Amerikanisches Holzhaus (Oktober 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar